Was bedeutet "CSS"?

Eine einfache ErklÀrung zum Begriff "CSS".

 

CSS bedeutet Caskading Stylesheet und wird verwendet um HTML-Strukturen zu gestalten. CSS gehört weder zu den Programmiersprachen noch zu den Auszeichnungssprachen, sondern zu den Stylesheet-Sprachen.

Unter den Formatierungen, die man mit CSS erstellen kann, zĂ€hlen Textformatierungen, um Überschriften, AbsĂ€tze, Zitate oder Ähnliche im Content zu bearbeiten und nach Belieben anzupassen. Neben der Farbe und TextgrĂ¶ĂŸe kann auch die Schriftart und die Gewichtung des Texts formatiert werden. Zudem können wiederkehrende Bereiche einer Webseite, wie den Header, den Footer oder eine Sidebar, global in CSS erstellt und fĂŒr alle Seiten angewendet werden.

Mit fortgeschrittenem CSS-Code haben Web-Entwickler zudem die Möglichkeit HTML-Elemente so zu strukturieren, dass dabei Slider, Accordions, Navigationen und vieles mehr entstehen können. Auch Browser-Spezifische Formatierungen können bearbeitet werden, um zum Beispiel Broken Images grafisch zu optimieren.

Du kommst zwangslĂ€ufig nicht um CSS herum, wenn du eine Programmiersprache fĂŒr Webseiten lernen möchtest.

 

Begriffe zu den Themen Design, Grundwissen und Web leicht erklÀrt

 
ZurĂŒck zur Übersicht