Was bedeutet "DOI"?

Eine einfache ErklÀrung zum Begriff "DOI".

 
Das Double Opt In ist ein Prozess um zu ĂŒberprĂŒfen, ob ein Newsletter-Interessent die angegebene E-Mail-Adresse auch wirklich besitzt. Es ist notwendig einen DOI mit einem Timestamp vorweisen zu können, um der deutschen Rechtsgrundlage zu entsprechen. Vorsicht, ein nicht einhalten des DOI's kann eine Abmahnfalle darstellen! Im technischen Ablauf des DOI-Vorgangs wird eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit einem Link gesendet. Der Link fĂŒhrt auf eine Seite der Webseite und besitzt einen Parameter, der einen SchlĂŒssel enthĂ€lt. Der SchlĂŒssel wurde bereits beim Eintragen des Benutzers in die Datenbank gesetzt und kann dadurch mit dem Parameter-SchlĂŒssel verglichen werden. Stimmen diese beiden ĂŒberein kann davon ausgegangen werden, dass der Benutzer das Recht besitzt das Postfach zu verwalten. Danach wird der Timestamp in der Datenbank zur E-Mail-Adresse hinterlegt, um nachweisen zu können, ob und wann der Benutzer den DOI aktiviert hat. Ist dieser Vorgang vollstĂ€ndig abgeschlossen darf der Website-Betreiber dem Benutzer E-Mails versenden, solange der Newsletter-Abonnent nicht auf den "Newsletter abbestellen"-Link geklickt hat.
 

Begriffe zu den Themen Advertising, Programmierung und Web leicht erklÀrt

 
ZurĂŒck zur Übersicht