Was bedeutet "Backlinks"?

Eine einfache ErklÀrung zum Begriff "Backlinks".

 

Die Akquirierung von Backlinks gehört zur OffPage Optimierung der Suchmaschinen-Optimierung. Diese Maßnahme wird auch bei dem Linkbuilding umgesetzt.

Als Backlink bezeichnet man einen Link, der von einer Anderen zur eigenen Webseite verlinkt, um die entsprechende Unterseite mit zusÀtzlichem Linkjiuce zu stÀrken.

Bei Backlinks unterscheidet man zwischen DoFollow-Links und NoFollow-Links. Einer der beiden Werte wird im Link zum "rel"-Attribut hinzugefĂŒgt.

Der DoFollow-Link sagt Suchmaschinen, dass sie dem Linkziel folgen sollen. Oftmals versucht Google die eigene Webseite dann mit dem Ziel in Verbindung zu bringen. Das kann fĂŒr die Webseite gut oder schlecht ausgehen. Das hĂ€ngt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Das NoFollow-Attribut gibt den Suchmaschinen an, dass sie dem Linkziel nicht folgen sollen. Das sollte vorwiegend in GĂ€stebĂŒchern, oder in Kommentaren passieren, da der Betreiber der Webseite nicht jeden Link kontrollieren kann. Andernfalls wird von der eigenen Seite zu viel Linkjuice an eine nicht relevante Seite ĂŒbergeben.

SEO-Spezialisten sind sich einig, dass zu einer organischen Backlink-Struktur sowohl DoFollow-, als auch NoFollow-Links gehören. Wenn eine Webseite eine natĂŒrliche Backlink-Struktur vorweisen kann, können Suchmaschinen das mit einer Verbesserung in den SERPs belohnen.

 

Begriffe zum Thema und SEO leicht erklÀrt

 
ZurĂŒck zur Übersicht